Techniker/in - Reinigungs- und Hygienetechnik Arbeitsort: Gifhorn

Bei der Stadt Gifhorn – Niedersächsische Stadt mit ca. 43.000 Einwohnern – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer/eines technischen Beschäftigten

der Fachrichtung Reinigungs- und Hygienetechnik

Entgeltgruppe 9 a TVöD

im Fachbereich Bauverwaltung unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören im Wesentlichen die Objektbetreuung mit der Kontrolle des Arbeitserfolges, das Erstellen und die Kontrolle der Einhaltung von Leistungsverzeichnissen, die Kontrolle der Einhaltung der Zeit- und Lohnvorgaben, die Organisation des Einsatzes von Eigenreinigungskräften und die Organisation von Reinigungsfirmen, das Erstellen und die Kontrolle von Hygieneplänen, insbesondere für die Schulmensen. Weiterhin soll ein Einsatz erfolgen im Bereich der Personalbetreuung mit der Überprüfung der Arbeitsmethodik sowie der Unterweisung in Arbeitsmethodik und Arbeitssicherheit. Ein weiterer Punkt wird die Materialverwaltung und -beschaffung sein sowie im Verwaltungs- und Organisationsbereich das Erstellen von Arbeitsplänen und Reinigungsplänen, das Festlegen von Arbeitsmethoden sowie die Disposition von Arbeitskräften, Maschinen, Geräten und Material im Zuge der Haushaltsmittelanmeldungen.

Als Bewerberin oder Bewerber müssen Sie über den Abschluss einer/eines staatl. geprüften Technikerin/Technikers der Fachrichtung Reinigungs- und Hygienetechnik verfügen oder über eine einschlägige vergleichbare sonstige abgelegte Meisterprüfung. Die Fahrerlaubnis zum Führen von Pkws muss vorhanden sein. Die Nutzung und Anwendung der büroüblichen EDV sowie wirtschaftliches Denken ist erforderlich. Sie besitzen Entscheidungsfreude, können selbstständig arbeiten und haben Interesse, in einer Prozesssteuerung aktiv mitzuwirken. Das Arbeitsverhältnis unterliegt den Regelungen des öffentlichen Tarifrechtes im kommunalen Bereich.

Wenn Sie an der abwechslungsreichen und eigenverantwortlichen, aber auch teamorientierten Arbeit Interesse haben, bewerben Sie sich bitte mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.06.2017 unter Nennung des Kennwortes: 60-1702 bei der Stadt Gifhorn, Fachbereich Innerer Dienst, Marktplatz 1, 38518 Gifhorn. Schwerbehinderte oder Gleichzustellende werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

- Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kennwort: 60-1702; Führerscheine: Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3): Zwingend erforderlich

Salary: Monthly

Source: BA, Public Employment Services, Germany

What do we expect from the applicant: 

Driving license: Car with up to 8 passengers; lorry up to 3.5 tons

How to apply

If you want to learn how to apply on this opportunity, please click the apply button below.

Please click this link for more information about application method:

jobboerse.arbeitsagentur.de

Comments

Reviews

Global rate for this opportunity
Reviews: 0
Here is a place for your own review